Rhetorik und Selbstbehauptung –
Souverän, stark, überzeugend

Ziele
Haben Sie sich auch schon mal gefragt: Wie hinterlasse ich einen souveränen ersten Eindruck, welche nonverbalen Signale sende ich aus und wie deute ich diejenigen meines Gegenübers? Wie lässt sich mein "blinder Fleck" verkleinern und wie verhalte ich mich am besten bei verbalen Angriffen? Was gehört zu einer positiven und klaren Gesprächsführung und wie vertrete ich meine Meinung vor Gruppen?
Die Kunst des kommunikativen Brückenbaus durch die Sprache ist eine Qualifikation, die im Berufsleben entscheidend ist. Ziel ist es, die persönlichen Stärken im Redeverhalten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu fördern und Sicherheit zu vermitteln: Mit den Grundlagen der Rhetorik lernen Sie, selbstsicher, souverän und gelassen aufzutreten.

Inhalte

  • Ihr professioneller erster Eindruck in der Kommunikation
  • Körpersprache und Selbstsicherheit
  • Die Kunst der Stegreifkommunikation
  • Elegante Schlagfertigkeit: Souveräner Umgang mit Angriffen und Beleidigungen
  • Meinungsrede: Die eigene Meinung überzeugend vertreten
  • Positive und klare Gespräche und Verhandlungen
  • Souveräner Umgang mit Lampenfieber
  • Analyse und Tipps zum Umgang mit Ihrem „blinden Fleck“